L&L CBS-Einsätze im Honda MDX helfen bei der Reduzierung der Fahrtwindgeräusche

L&L CBS-Einsätze wurden kürzlich in einem Artikel der Zeitschrift Automotive Engineering International erwähnt; dabei wurde erwähnt, dass der 2014 MDX neu überarbeitet wurde, um die IIHS-Prüfung zu bestehen und NVH-Werte zu reduzieren. (NVH=Noise, Vibration, Harshness = Geräusche, Vibrationen, Härte)

„Basierend auf dem Kunden-Feedback wurden alle Anstrengungen unternommen, um die NVH-Werte zu reduzieren. Die erhöhte Karosserie-Steifigkeit der neuen Plattform hilft sicherlich auch, aber es wurde sehr viel mehr getan.“ Eine gründliche Untersuchung der Karosserie-Abdichtungen hat laut Pafumi zu einer Reduzierung der Luft-Leckage-Strecken in der Karosserie um zwei Drittel geführt. Er fügte hinzu, dass die Türöffnungen mit dreifachen Abdichtungen ausgestattet wurden, die im Vergleich zu doppelten Abdichtungen die Turbulenz der eindringenden und austretenden Luft zwischen den Türen und der Karosserie reduzieren.

Außerdem seien die 22 speziell entwickelten Strukturschaumeinsätze mit Clips im Inneren der Säulen befestigt. Beim Einbrennen der Karosserie in der Lackiererei dehnt sich dann der Schaum aus und füllt die Hohlräume. Pafumi teilte AEI mit, dass dies effizienter sei als das Einspritzen von Schaum.

Seinen Aussagen zufolge seien Geräusche ein großes Problem und sind auf den Fahrtwind und die Struktur zurückzuführen. Eine verbesserte Abdichtung der Öffnungen am Radkasten hätte laut Pafumi geholfen, aber die zuvor berechneten Einsätze zur strukturellen Versteifung der Öffnungen seien noch wichtiger gewesen.

L&L Products wurde von General Motors als „Supplier of the Year“ (Lieferant des Jahres) 2013 ausgezeichnet