Strukturverstärkungen

Composite Body Solutions (L&L CBS)

Die Strukturverstärkungstechnologie (CBS) von L&L verbessert die Leistungsfähigkeit einer Fahrzeugkarosserie. Unsere Technologie ermöglicht das Gewicht zu reduzieren bei gleicher oder verbesserter Steifigkeit, Lebensdauer und Crash-Sicherheit.

Die einzigartige Expertise von L&L bei der Entwicklung leistungsstarker expandierender Strukturklebstoffe bietet Kunden ein neuartiges System, das Verstärkungen genau dort einsetzt, wo sie in der Karosserie benötigt werden, ohne dabei die Korrossionschutz- oder Lackier-Prozesse des Kunden zu kontaminieren, wie es bei flüssigen oder pastösen Klebstoffen oft der Fall ist.

L&L hat ein tiefgehendes Verständnis für die Anforderungen an die Entwicklung von Fahrzeugen gemäß aktuellen und zukünftigen -Vorschriften für Crash-Sicherheit und Akustik . Mithilfe der modernsten Design- und Simulations-Software können wir unseren Kunden dabei helfen, das Fahrzeugdesign mit L&L Reinforce-Systemen zu optimieren, wobei bei höherer Sicherheit und verminderter Geräuschentwicklung das Gesamtgewicht des Fahrzeugs reduziert werden kann.

Die Strukturverstärkungstechnolgie von L&L ist je nach Fahrzeugmontage und Designkriterien des Kunden in verschiedenen Formen erhältlich:

  • Trockene Strukturkleber, die auf auf Spritzguss-Strukturelemente vorappliziert werden
  • Trockene Strukturkleber, die auf auf Blech-Umform-Strukturelemente vorappliziert werden
  • Trockene Strukturkleber, die auf auf Strukturelemente aus Kompositwerkstoffen- vorappliziert werden

Blech-Versteifungselemente aus Verbundmaterial

Die Blech-Versteifungselemente aus Verbundmaterial von L&L bestehen aus einem stark expandierenden Strukturklebstoff und einer Glasfaserverstärkung. Dieses Produkt wurde entwickelt für die Erhöhung der Steifigkeit und die Reduktion von Vibrationen und daraus resultierenden Geräuschen. Diese Technologie eignet sich besonders für großflächige Karosseriebleche, die dünner ausgelegt werden können und daher Gewicht und Kosten sparen..

Basierend auf gründlichen Analysen können unsere Ingenieure die ideale Größe und Positionierung der Blech-Versteifungselemente aus Verbundmaterial bestimmen, um unseren Kunden die optimale Lösung anzubieten.

Blech-Versteifungselemente aus Verbundmaterial von L&L werden thermisch aktiviert und im Rohbau vor dem KTL-Prozess(Kataphoresische Tauch-Lackierung) installiert. So lange die Blech-Versteifungselemente noch nicht ausgehärtet sind, haften sie gut an verschiedensten Materialien, sind flexibel und bieten daher eine gute Haftung, auch an Kanten. Nach der Aktivierung ist die hohe Steifigkeit auf das erhöhte Trägheitsmoment zurückzuführen.

Typische Anwendungen umfassen Türhaut, Dachhaut, Motorhaube, Kotflügel (vorne und hinten), Heckklappe, und Bodenblech.

Die wichtigsten Produkteigenschaften

  • Hochleistungs-Versteifung aufgrund eines höheren Trägheitmoments
  • Ermöglicht den Einsatz dünnerer Bleche und damit Gewichteinsparung
  • Hervorragende Haftung an verschiedenen Materialien im Rohzustand
  • Haftung an Kanten (begrenzt 3D-fähig)
  • Kostengünstige Lösung

>> informational flyer

>> Technische Datenblätter