L&L-Dichtungslösungen

Die Kombination aus Polymerwissenschaft und Klebstofftechnologie

L&L Products entwickelte in den 1970er Jahren wärmeaktivierte polymerbasierte Dichtstoffe. Seither hat das Unternehmen seine Technologie durch die gewonnene Kompetenz in der Polymerwissenschaft und Klebstofftechnologie kontinuierlich optimiert und sein Portfolio um Werkstoffe, die bei Raumtemperatur aushärten, erweitert.

Wärmeaktivierte Dichtstoffe

Das Portfolio von L&L im Bereich Expansionsdichtstoffe umfasst kautschukbasierte und ethylenvinylacetat- (EVA) basierte Dichtstoffe mit unterschiedlicher Expansion, Dichte und Zellstruktur bei Wärmeanwendung. Mit Dichtstoffen von L&L können selbst die komplexesten Hohlräume gefüllt und versiegelt werden.

Die angebotenen Werkstoffe erfüllen spezifische Kundenanforderungen wie etwa die Aktivierung unter verschiedenen Aushärtungsbedingungen, die Haftung an verschiedenen Arten von Substraten und die Beständigkeit gegen bestimmte Umweltbelastungs-bedingungen.

Wärmeaktivierte Dichtstoffe sind erhältlich als

  • Drucksensitive Bänder
  • Spritzgussteile
  • Mehrteilige Baugruppen
  • Extrusionsprofile
  • Drucksensitive Werkstoffe
  • Die Produkte können mit dem XiP-System von L&L auch direkt auf der Oberfläche angewendet werden

Bei Raumtemperatur aushärtende Dichtungsmassen/Klebstoffe

L&L hat ihr Angebot an Dichtstoffen durch eine Serie innovativer Einkomponenten-Dichtstoffe/Klebstoffe erweitert, die bei Umgebungstemperatur vollständig aushärten. Die Werkstoffe weisen eine Vielzahl mechanischer Eigenschaften auf – von elastischen Dichtstoffen bis hin zu kriechbeständigen elastischen Klebstoffen.

Bei Raumtemperatur aushärtende Dichtungsmassen/Klebstoffe sind frei von Lösungsmitteln, VOC und toxischen Isozyanaten. Unsere Dichtstoffe/Klebstoffe ermöglichen eine direkte Anhaftung an zahlreichen Substraten ohne Grundierung oder Vorbehandlung.

XiP (eXtrude-In-Place)-Technologie von L&L

Die XiP-Technologie von L&L kombiniert individuelle chemische Zusammensetzungen mit den Fähigkeiten eines vollautomatischen Anwendungsprozesses. Hierbei wird das Produkt extrudiert und durch einen Roboter direkt auf die Metalloberfläche aufgebracht.

XiP-kompatible Materialien sind so formuliert, dass sie unmittelbar nach der Extrusion auf dem Trägermaterial antrocknen und so besser verarbeitet werden können.

 

Für weitere Informationen zu spezifischen Technologien wenden Sie sich bitte an L&L Products oder besuchen Sie unsere Ressourcen-Seite.